Zertifizierung der OG Arnsberg

  • Zertifizierte Ortsgruppe

OG Arnsberg mit Zertifizierung des Hauptvereines

Am Samstag, dem 13.9.2014 war es endlich soweit, die OG Arnsberg im Verein für Deutsche Schäferhunde
wurde mit dem Qualitätssiegel einer zertifizierten Ortsgruppe ausgezeichnet.

Der 1. Vorsitzende Jörg Schmidt nahm in einer Feierstunde die Urkunde aus den Händen des SV Präsidenten Wolfgang Henke entgegen.
In einem mehr wie würdigen Rahmen, mit dem stellv. Geschäftsführer aus der Hauptgeschäftsstelle in Augsburg Günter Oehmig, dem Bundesjugendwart Sylvio Grimm und dem Ehrenvorsitzenden der Landesgruppe Westfalen Gregor Wichmann und allen Mitgliedern und dem gesamten Vorstand, wurde die engagierte OG ausgezeichnet.
Besonders hervorgehoben wurde der Qualitätsstandard des Vereins mit ihren IPO-Sportlern, einer engagierten und sehr erfolgreichen Agilitygruppe und den Rettungshundespezialisten. Daneben die lizensierten Ausbilder der Welpen und Erziehungskurse. Workshops und Veranstaltungen, Weiterbildungen und Kurse an denen die Mitglieder und Gäste teilnehmen können, finden auf dem Vereinseigenen Gelände statt.
In der Landesgruppe Westfalen des SV, ist die OG Arnsberg die erste zertifizierte Ortsgruppe.
In seiner Festrede würdigte der Präsident Wolfgang Henke die Gründungsväter des Vereins hinter dem Bahnhof, wo auch er als Jugendlicher seine ersten Schritte in Richtung Hundesport unternahm. Über 50 Jahre werden nicht nur Schäferhunde auf dem Gelände zu den Werkstätten ausgebildet. Viele Geschichten und Anekdoten dazu, machten in launiger Atmosphäre die Runde.
Jörg Schmidt übernahm die Funktion des 1. Vorsitzenden vor 5 Jahren ( davor war er in anderen Vorstandsfunktionen tätig ) von Anette Grundhöfer, die fast 20 Jahre die Geschicke der OG in vielfältiger Weise lenkte.
Der Hauptverein in Augsburg und alle Vereinsmitglieder sind stolz auf diese engagierte Ortsgruppe.