Der zweite Tag beim Oktoberfesttunier am Möhnesee

Der zweite Tag beim Oktoberfestturnier-Wochenende des HSV Flotte Pfoten Soest e.V. begann bei frostigen 1,6 Grad. Am heutigen Sonntag stellte sich Mohnja Mielich zum ersten Mal mit Ella in der Rally Obedience Klasse Beginner der Herausforderung eines Turniers. Der Mut zur Tat wurde mit 84 Punkten, einem SG und dem 8. Platz belohnt.
In der Klasse 1 startete Mohnja anschließend mit Namid und belegte dort mit 89 Punkten, einem SG, den 6. Platz. Wolfgang Schlief und Valea stellten sich ebenfalls dem Parcours der Klasse 1 und sicherten sich mit 94 Punkten, einem V den 3. Platz.
Mit den Läufen des Vortages war das Turnierwochenende ein voller Erfolg für die Rally Obedience infizierten der SV OG Arnsberg e.V.
Allen Schleifenjägern von Herzen kommende Glückwünsche, macht weiter so, noch ist die Saison nicht zu Ende. 😉

Oktoberfesttunier am Möhnesee

Der HSV Flotte Pfoten Soest e.V. hat zu einem Oktoberfestturnier-Wochenende nach Völlinghausen am Möhnesee geladen.
Am gestrigen Samstag stellte sich Anastasia Vorhoff mit Simba in der Klasse Beginner das erste Mal einem Leistungsrichter. Anastasia und Simba überzeugten Leistungsrichterin Gudrun Büchter mit ihrem Können und konnten sich mit 85 Punkten, einem SG den 14. Platz bei den Beginnern sichern.
Wolfgang Schlief und Valea stellten sich dem Parcours in der Klasse 1 und absolvierte diesen in einer Zeit von 1,46 Minuten mit 87 Punkten, ebenfalls einem SG und erreichten damit den 6. Platz.
Beiden Teams gratulieren wir herzlich, aber ganz besonders Anastasia und Simba, die sich nach nur 4 Monaten Rally Obedience Training dieser Herausforderung gestellt haben.
Chapeau!

Ein ereignisreiches Wochenende beim HSV Marl-Frentrop und MV Lippstadt neigt sich dem Ende zu

Auch an diesem Wochenende stand Hundesport für Mohnja mit Namid und Wolfgang mit Valea auf dem Programm.
Am Samstag beim HSV Marl-Frentrop gingen Wolfgang und Valea zum ersten Mal in diesem Jahr in der Beginner Klasse Obedience an den Start und absolvierten die Premiere mit 226 Punkten, einem SG auf Platz 4.
Mohnja startete mit Namid in der Obedience Klasse 1 und erreichte mit 270 Punkten, einem V nicht nur den 5 Platz, sondern auch den Aufstieg in die Obedience Klasse 2.
Am Sonntag den 10.10.2021 dem Welthundetag, ging es dann bei frostigen Temperaturen, beim Wasserturm Cup 2021 des MV Lippstadt an den Start. Beide Teams starteten in der Rally Obedience Klasse 1.
Mohnja mit Namid jagten mit dem schnellsten Lauf des Tages in der Klasse 1 in 1.32,18 Minuten mit 95 Punkten auf Platz 2.
Wolfgang und Valea waren etwas gemütlicher unterwegs und konnten mit 2.00,43 Minuten und 85 Punkten den 9. Platz der Klasse 1 erringen.
Ein weiteres erfolgreiches Wochenende für beide Teams, macht weiter so und herzlichen Glückwunsch. ❤

Auf den Trümmern des „Weißen Riesen“

Heute hatten wir eine super Möglichkeit auf ! *richtigen* ! Trümmern zu trainieren. Der *Weiße Riesen* in Duisburg (20 Stockwerke, 320 Wohnungen) hat einen unfassbar großen Trümmerkegel ergeben. Hier durften wir heute mit verschiedenen anderen Organisationen trainieren. Schwierigkeiten für Anfänger ausarbeiten und für die „Großen“ gab es knifflige und große Suchen über ein riesen Suchfeld. Selbst erfahrene Hunde, mussten hier alle Register ziehen. Es war ein absolut toller Tag, mit super Hunde-Mensch Teams.
Vielen herzlichen Dank für diese Möglichkeit!

Zu Besuch im Siegerland

Am Ersten Oktober Wochenende verschlug es unser Rally Obedience Team Mohnja Mielich mit Namid und Wolfgang Schlief mit Valea ins Siegerland.
Der SSH Siegerland richtete seinen jährlichen Duffel-Cup aus bei dem beide Teams in der Rally Obedience Klasse 1. starteten.
Den Ersten Turniertag beendeten Mohnja mit Namid mit 93 Pkt. auf Platz 3. dicht gefolgt von Wolfgang mit Valea mit 90 Pkt. auf Platz 4.
Am Zweiten Turniertag erreichten Mohnja und Namid mit 96 Pkt. erneut Platz 3. und in der Duffel-Cup Gesamtwertung den 2. Platz.
Wolfgang mit Valea konnten nicht an den Erfolg des Vortages anschließen, eine im Wind wildgewordene Folie verwandelte den am Platz lagernden Holzhaufen in ein Ungeheuer, Valea – ganz Schäferhund – beschützte das Herrchen und ließ sich nur schwer von diesem Vorhaben abbringen. Bis die Aufmerksamkeit wieder auf das Turniergeschehen gelenkt war, hatte es einen Herrchen-Finger-Hund Kontakt gegeben. Dieser führte leider zur Null Wertung und einem „nicht Bestanden“!
Ein erfolgreiches und aufregendes Turnierwochenende liegt nun hinter den Vieren.
Herzlichen Glückwunsch beiden Teams, erholt Euch gut.
Dieses Wochenende ist rum, dass nächste Wochenende kommt!

Vom 05.-07. November 2021 findet unsere diesjährige Landesmeisterschaft für die Spezialhunde in Westfalen in der OG Arnsberg statt

Hallo liebe Sportsfreundinnen,

Hallo liebe Sportsfreunde,

 

endlich, wir dürfen mal wieder unserem geliebten Sport auf Landesebene nachkommen. Vom 05.-07. November 2021 findet unsere diesjährige Landesmeisterschaft für die Spezialhunde in Westfalen in der OG Arnsberg statt. Näheres dazu entnehmt Ihr bitte den Anlagen oder auch auf der Homepage unserer Landesgruppe.

Plakat

Allgem. Bestimmungen

Die Landesgruppe und die OG Arnsberg freuen sich, wenn auch weiterhin noch unter Corona-Bestimmungen, Euch begrüßen zu dürfen.

Liebe Grüße,

Werner Schlinkert

LG-Beauftragter für Spezialhunde in der LG Westfalen

 

 

 

18.09.2021 Rally Obedience Tunier bei Hund, Sport & Spaß e.V. Ostbevern

Am nebeligen Samstagmorgen machten sich Wolfgang Schlief und seine Valea auf den Weg nach Ostbevern. Hund, Sport & Spaß e.V. Ostbevern hatte zum Rally Obedience Turnier eingeladen. Von Sonnenstrahlen verwöhnt absolvierten die beiden den Parcours der Klasse 1 unter den strengen Augen der Leistungsrichterin Sandra Nettlenbusch. Die Trainingseinheiten der vergangenen Tage wurden mit 82 Pkt. und einem sehr gut belohnt. Wir gratulieren euch herzlichst dazu. ❤️

19.09.2021 Prüfung bei der OG Arnsberg

Prüfung bei der OG Arnsberg
Endlich konnten wir alle wieder starten!
Nach der langen Corona Pause, richtete die OG Arnsberg, ihre Herbst Prüfung, unter Leistungsrichter Andreas Heß,aus.
Es stellten sich 12 Prüfungsteilnehmer, innen in verschiedenen Sparten vor. Ausserdem bestanden 3 Jugendliche mit Bravour ihren Sachkundenachweis.
Liv Sommer, Pia Heckmann und Tim Heckmann.
Die BH Prüfung legten ab:
Ella mit Mohnja Mielich
Fee mit Sabine Bühner
Pepper mit Michael Scheffer
Delphin mit Guido Drescher
Babsi vom Haus Lohe mit Friedrich Firnrohr
Michael Peters und Nila starteten in der IBGH 1 und erreichten 74 Punkte.
Kenai und Bernd Rothenpieler erreichten in der IBGH 2 86 Punkte und Celine Härtel mit Fancy , in der gleichen Sparte, 71 Punkte.
Bei der IGBH 3 gab es 3 Starter:
Bruni Padberg mit Puma erreichten 86 Punkte.
Tanja Arkenau mit Duivelbos‘ Face erreichten 93 Punkte.
Mohnja Mielich mit Namid erreichten 96 Punkte.
Last but not least , unser Bernd Padberg, der seine Hündin Daisy vom A Team, zum wiederholten Male in der IGP 3 vorstellte.
Ganz früh begann ihre Fährtenarbeit in Müschede. Das Team schloss mit 83 Punkten ab. Danach folgte die UO auf dem Platz. 87 Punkte war der Lohn. Der Schutzdienst folgte nach der Mittagspause. Daisy und Bernd beendeten routiniert mit 93 Punkten ihre Vorstellung.
Wir danken ganz besonders den Schutzdiensthelfern Ingo Kemper und Peter Meng aus der befreundeten OG Fröndenberg für ihre Hilfe. Ihr seid die Besten.
So endete ein toller Prüfungstag. Alle Teilnehmer konnten ihre gesteckten Ziele erreichen.
Vielen lieben Dank unserem Küchenteam für das leckere Essen.
Ein besonderer Dank geht auch an Desiree Binner für die tollen Fotos.
Ein ganz besonderer Dank geht natürlich an Andreas Heß , fürs faire Richten, in gewohnt freundlicher und netter Art.
Allen Teilnehmern, hier an dieser Stelle , unseren allerherzlichsten Glückwunsch. 😊❤️

Sammelpost – Ein kleines Update von uns

Hallo ihr Lieben,

hier findet ihr immer mal ein kleines Update, neue Bilder und Videos von uns.

Viel Spaß beim Stöbern!

Euer SV OG Arnsberg Team

17.09.2021
Ein liebes guten morgen in die Runde. 😊 Der Kaffee steht bereit und wir starten gut gelaunt in den Freitag. Wo ist bloß die Woche geblieben? 😅 Jedenfalls freuen wir uns darauf, euch heute Abend ab 19Uhr zu unseren Kursen begrüßen zu dürfen. Wir wünschen euch viel Spaß dabei. Bei Fragen stehen wir euch immer gerne vor Ort zur Verfügung.
Passt gut auf euch auf und bleibt gesund,
euer SV OG Arnsberg Team 🐾

Zur Wesensbeurteilung in der OG Bochum Querenburg

Am Sonntag 12.9.2021, stellte Melanie Siering Sander, ihre Hündin Easy vom Haus Lohe, zur Wesensbeurteilung vor. Die fand in der OG Bochum Querenburg unter Beurteiler und Leistungsrichter Jörg Remmecke und Team statt.
Melanie und Easy gingen souverän durch den Parcour. Alle Hürden nahm die lackschwarze Hündin mit Begeisterung und Feuereifer.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Mitgliedern der ausrichtenden Ortsgruppe für die freundliche Aufnahme und die gute Verpflegung. Auch während der vorherigen Übungseinheiten.
Melanie und Easy gratulieren wir ganz herzlich.
Der Anfang ist gemacht…weiter so! 🐾😊❤️